Wie kann ReachLocal lokalen Unternehmen helfen?

Lokale Unternehmen

Jüngste Erhebungen über unser Konsumverhalten beweisen: Der sogenannte mobile Mensch des 21. Jahrhunderts ist, was seine Einkäufe angeht, alles andere als mobil. Die meisten Zahlvorgänge werden im Radius von unter 20 Kilometern zum Wohnsitz getätigt. Das gilt auch für Berufspendler, die zwar täglich bis zu 100 Kilometer zu ihrem Arbeitsplatz fahren, ihre Brötchen aber beim Bäcker zu Hause kaufen. Auch Tanken, Arzt- und Friseurbesuche sowie weitere Dienstleistungen werden schwerpunktmäßig von regionalen Anbietern in Anspruch genommen.

Gleichzeitig aber erkennt das Konsumbarometer 2015 eine eindeutige Zunahme der über Internet abgeschlossenen Kaufverträge. 73 % aller Europäer nehmen im Netz verfügbare Informationen vor Einkäufen zu Hilfe. Das liegt auch an der extrem gestiegenen Verbreitung von internetfähigen Endgeräten in der letzten Dekade. Online Shoppen ist im Trend. Online Recherche ist im Trend. Aber auch regional shoppen ist im Trend. Die Konsequenz ist bestechend einfach: Lokale Unternehmen müssen ihre Internetpräsenz ausbauen und den Fokus in ihrem Marketingmix auf Online Marketing legen.

Wie genau der Internetauftritt eines Unternehmens aussehen muss, liegt vor allem an der angebotenen Produktpalette. Werden Konsumgüter wie Kleidung, technische Geräte oder tägliche Bedarfsartikel vertrieben, ist vor allem eine standortbasierte Online Werbung sinnvoll. Das bedeutet, dass Werbebanner, Pop-Ups oder ähnliche Werbemaßnahmen konkret diejenigen Internetnutzer erreichen, die sich im relevanten Einzugsgebiet befinden. GPS-gestützte Standortermittlung macht dies möglich. Auch wer seine Produkte nicht über einen Online Shop vertreibt, sollte einen optimierten Werbeauftritt forcieren. Erwiesenermaßen kaufen noch verhältnismäßig viele Menschen im Geschäft ein, informieren sich aber vorab über die Produkte.

Werden Dienstleistungen angeboten, ist vor allem ein suchmaschinenoptimierter Internetauftritt zielführend. Der potenzielle Kunde recherchiert im Internet über Suchmaschinen (in den allermeisten Fällen ist das Google) nach den nächstgelegenen Anbietern, nach den Öffnungszeiten und nach den Preisen. All diese Informationen sollen also keywordoptimiert in die Homepage einpflegt sein. Darüber hinaus ist Suchmaschinenwerbung eine sinnvolle Ergänzung im Digitalen Marketing.

Internet Marketing ist aber leider ein Teilbereich des Marketings, bei dem die Qualität der Werbung zwischen Konzernen und lokalen Unternehmen nach wie vor auseinanderklafft. Während Konzerne Spezialisten beauftragen, subtil und effizient Kunden auf ihre Webseiten zu lotsen, setzen lokale Unternehmen nach wie vor auf klassische Anzeigenschaltung in Printmedien. Dabei nimmt nachweislich die tägliche Verweildauer im Internet ständig zu, während die meisten Printmedien ihre Auflage und damit ihre Reichweite in den letzten Jahren drastisch reduzieren mussten.

Gleichzeitig bezeugen Umfragen, dass Menschen Wert auf lokale Unternehmen legen. Fast alle finden es wichtig, eine gesunde Struktur an Unternehmen vor Ort zu haben. Die meisten behaupten sogar, sie wären bereit, dafür auch etwas mehr zu bezahlen. Wer dann aber versucht, den passenden Anbieter vor Ort zu finden, landet schnell bei den großen Anbietern und Online Shops. Die meisten lokalen Unternehmen werden also nicht einmal bei aktiver Recherche im Netz gefunden. Ziel im Internet Marketing ist aber, den Kunden zu finden. Das Potenzial zur Optimierung ist bei den meisten lokalen Unternehmen also riesig.

Profitieren deswegen auch Sie von der Expertise von reachlocal.de. Gönnen Sie sich eine kompetente Online Marketing Beratung und optimieren Sie Ihre Internet Werbung. Damit machen Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig und holen Ihre Kunden da ab, wo diese Sie suchen: im Internet.

Viviana Plasil

Viviana ist für das gesamte Spektrum der Kommunikation und des Marketing in Europa verantwortlich. Hier schreibt sie gern über allgemeine Themen im Marketing oder künftige Trends in der Kommunikation. Wichtig ist es ihr dabei immer, die Perspektive der kleinen und mittelständische Unternehmen im Blick zu haben. Persönlich reist sie gern und hat ein Faible für alles Mediterrane.

View all articles

Das könnten Sie auch mögen