Wie Sie Videos für Facebook-Anzeigen erstellen

Wenn Sie mehr Facebook-Videoanzeigen von Ihren Mitbewerbern bemerken, täuschen Sie Ihre Augen nicht. Während große Unternehmen Video-Werbung seit Jahrzehnten nutzen, hat die Entwicklung der digitalen Technologie es für die meisten lokalen Unternehmen auch leicht und erschwinglich gemacht, Videos in ihre Marketing-Toolkits einzubinden.

Also, wie bringen Ihre Konkurrenten ständig neues Filmmaterial raus, das Ihre Zielgruppe fesselt?

Die einfache Antwort ist Zeit und Geld, aber von Beidem brauchen Sie nicht so viel, wie Sie vielleicht meinen, um zu starten. Hier finden Sie einige Tipps für das Erstellen von Videos für Facebook-Anzeigen.

Sie müssen kein Hollywood-Produzent sein

Ihr erstes Video ist vielleicht nicht unbedingt Ihr Bestes, aber Sie sollten irgendwo anfangen, also lassen Sie sich nicht entmutigen. Sehen Sie sich zur Inspiration einige alte Videos von Ihren Mitbewerbern an. Sie werden bestimmt einige weniger schöne Videos entdecken, die auf deren Seiten zu finden sind. Machen Sie sich Notizen darüber, was in den Videos Ihrer Konkurrenz funktioniert. Wenn Sie feststellen, dass diese seit Jahren Videos machen, vergessen Sie die verstrichenen Chancen und konzentrieren Sie dich darauf, was Sie benötigen, um die Inhalte zu produzieren: ein Smartphone.

Solange Ihr Smartphone weniger als ein paar Jahre alt ist, besitzen Sie bereits die teuerste und wichtigste Komponente. Die anderen Dinge, die Sie brauchen, sind ein preisgünstiges Stativ, um Aufnahmen zu stabilisieren und eine Videoschnitt-App, um später alles zusammen zu stellen. Wenn Sie online suchen, werden Sie unzählige Möglichkeiten finden.

Facebook-Videoanzeigen sind nicht wie TV-Werbung

Sie würden einen quadratischen Film auf Ihrem Fernseher sofort ausschalten, wenn Sie ihn sehen – er wäre einfach zu klein. Sie würden auch den Sound überprüfen, wenn nichts durch Ihre Lautsprecher kommt. Während Widescreen-Videos mit Audio bereits auf Facebook sind, sind auch quadratische Videos ohne Ton dafür optimiert.

Im Gegensatz zum Fernsehen nehmen quadratische Videos auf mobilen Bildschirmen mehr Platz ein, da die meisten Zuschauer ihre Handys nicht drehen, um Anzeigen im Breitbildformat anzuzeigen. Dies bedeutet aber nicht, dass das quadratische Format der einzige Weg ist. Wenn Sie Ihre Videoanzeige auf anderen Plattformen verwenden möchten, ist Widescreen möglicherweise die bessere Option.

Aber wer schaut Videos ohne Ton an? Unzählige Leute. Tatsächlich werden 85% der Videos auf Facebook ohne Ton angesehen. Denken Sie an das letzte Mal zurück, als Sie in der Öffentlichkeit waren und niemanden stören wollten. Sie haben wahrscheinlich ein Video ohne Ton gesehen, während Sie Untertitel gelesen oder Kontexthinweise aufgegriffen haben, um den Inhalt des Videos zu verstehen. Obwohl es normalerweise nicht empfohlen wird, auf Audio zu verzichten, versuchen Sie, Ihr Video so zu produzieren, das es auch ohne Ton verständlich ist. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist durch Untertitel oder Bildschirmtext.

Die Aufmerksamkeit der Zuschauer ist ein weiterer wichtiger Unterschied zwischen Facebook und TV. Während große Konzerne danach streben, dass die Zuschauer sich an ihren 30 Sekunden langen Film erinnern, besteht Ihr Ziel darin, die Zuschauer in sekundenschnelle zu fesseln oder ihnen die Möglichkeit zu bieten, Ihr Video anzusehen wenn sie auf der Seite vorbei scrollen. Machen Sie aus diesem Grund Ihre Botschaft klar und prägnant. Wenn Sie nicht alles in 15 Sekunden erzählen können, produzieren Sie ein Video für maximal 30 Sekunden.

Machen Sie keine Videos, nur um sie zu haben

Nur weil Sie Facebook-Video-Anzeigen erstellen können, bedeutet das nicht, dass Sie dies auch sollten. Es geht nicht darum, den Eindruck zu erwecken, mit der Konkurrenz mitzuhalten zu können – es geht darum, sinnvolle Ergebnisse zu erzielen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre ersten Videos gerade mal die gleiche Qualität wie die meisten viralen Katzenvideos haben. Wenn Sie bereit sind, etwas Neues auszuprobieren, könnte dies für das Wachstum Ihres Unternehmens entscheidend sein.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung von Facebook-Anzeigen, um Ihr Unternehmen  wachsen zu lassen und laden Sie sich unser kostenloses E-Book über Werbung auf Facebook herunter.

Das könnten Sie auch mögen